Bausparvertrag Vergleich

Bausparen: Sicher ins eigene Heim

Ein eigenes Haus gehört zu den großen Träumen der meisten Deutschen, doch nicht alle können sich diesen Traum so ohne weiteres leisten. Baufinanzierungen sind große finanzielle Belastungen und erfordern eine gewisse Risikobereitschaft. Eine sichere Alternative ist der Bausparvertrag.

Mit einem Bausparvertrag kann jeder notwendiges Eigenkapital ansparen und sich ein günstiges Darlehen für eine Baufinanzierung sichern. Der Bausparvertrag ist dabei eine Kombination aus Sparkonto und Finanzierung. Aber das ist noch nicht alles: Verschiedene Bausparverträge bieten unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten und zusätzliche Vorteile. Auch zum Sparen und für die Altersvorsorge eignet sich ein Bausparvertrag, je nach Tarif. Bei der Auswahl eines passenden Bauspar-Tarifs hilft ein Bausparvertrag Vergleich.

Leitzinsentwicklung 2008 – 2016

Darlehenszinsen aktuell im Chart

Dauerhaft niedrige Bauzinsen sichern!

Ein Bausparvertrag ist sehr flexibel und vereint dabei viele positive Eigenschaften verschiedener Finanzprodukte in sich.

Die Vorteile eines Bausparvertrags:

  • Dauerhaft niedrige Darlehenszinsen
  • Flexibel und gleichzeitig planungssicher
  • Staatliche Förderungsmöglichkeiten

Bitte Bausparziel wählen:



Beim Bausparvergleich Sparziele berücksichtigen

Auch wenn es bei jedem Bauspar-Tarif frei steht, ob man am Ende der Ansparphase auch ein Baudarlehen in Anspruch nehmen möchte, ist es dennoch sinnvoll sich bereits bei Vertragsabschluss für einen passenden Tarif zu entscheiden. Für jedes Sparziel gibt es auch einen geeigneten Tarif. Wer also vorher schon weiß, welchen Zweck er mit dem Vertrag verfolgt, kann einen Bauspar-Vergleich effektiver nutzen.

Die folgenden Fragen sollte man sich daher vor einem Bausparvertrag Vergleich und vor allem vor Vertragsabschluss stellen:

  • Möchte ich nach der Ansparphase das Darlehensangebot nutzen?
  • Möchte ich den Bausparvertrag als Anlageform nutzen und nur Guthaben ansparen?
  • Möchte ich flexibel bleiben und mir alle Möglichkeiten offen halten?
  • Möchte ich die maximalen Förderungen erhalten und dennoch flexibel bei der Verwendung bleiben?

Je nachdem, wie die Antworten auf diese Fragen ausfallen, sollte man sich einen entsprechenden Tarif suchen. Das Angebot der Bausparkassen ist sehr groß und für alle Varianten gibt es die passende Anlageform. So gibt es Bausparverträge einzig mit dem Zweck des Sparens und Tarife, die für die Finanzierung gedacht sind. Für Unentschlossene gibt es auch Mischverträge.

Top3 Bausparverträge im Vergleich:

Nr. Anbieter Details Bewertung Testergebnis Mehr Infos
1. Logo von/der Bausparkasse Schwäbisch Hall
FuchsImmo 1
+ ideal geeignet für langfristige Pläne
+ niedriger Kreditzins
5 von 5 Sternen weiter »
2. Logo von/der Bausparkasse Schwäbisch Hall
FuchsSpar
+ Treueprämie bei Verzicht auf Darlehen
+ Mit staatlicher Förderung
5 von 5 Sternen weiter »
3. Logo von/der BHW Bausparkasse
WohnBausparen
+ Garantierter Sollzins über die gesamte Vertragslaufzeit
+ kostenlose Sondertilgungen möglich
3 von 5 Sternen weiter »

Bausparvertrag Vergleich richtig nutzen

Paar vergleicht am Laptop BausparverträgeHat man sich für ein Sparziel entschieden kann man die verschiedenen Bausparverträge vergleichen. Einfach das gewünschte Ziel auswählen und schon werden die Ergebnisse des Bausparvertrag Vergleichs aufgeführt. Die besten Angebote nach unseren Bewertungskriterien für das jeweilige Sparziel werden zuerst aufgeführt.

In den Details findet sich zudem ein kurzer Überblick über die Besonderheiten des Tarifs. So kann man noch einmal schnell auf einen Blick sehen, ob der Bausparvertrag auch für die gewünschten Ziele passend ist. Allerdings sind hier natürlich nicht sämtliche Details eines Vertrags aufgeführt. Dennoch lässt sich schnell und einfach ablesen, welche Vorteile der jeweilige Vertrag bietet.

Heute sparen und günstige Zinsen für die Zukunft sichern

Auch Bausparverträge profitieren von den derzeit niedrigen Zinskonditionen. Schließt man heute einen Bausparvertrag ab, kann man sich den günstigen Zins auch für das Darlehensangebot, das man im Anschluss an die Ansparphase erhält, sichern. Somit gewinnt auch ein Bausparer Vorteile durch das aktuell niedrige Zinsniveau.

Flexibilität in allen Bereichen

Ein Bausparvertrag ist äußerst vielseitig. Nicht nur durch die zahlreichen Tarifvarianten, auch in anderen Punkten überzeugt ein Bausparvertrag durch individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Verwendungszweck frei wählbar

Paar mit Traum vom HausAuch wenn das Bauspar-Prinzip ursprünglich dazu gedacht war, die Finanzierung von Wohneigentum zu unterstützen, so gilt diese Einschränkung heute nicht mehr. Viele nutzen den Bausparvertrag dazu, um Vermögen aufzubauen und dann Anschaffungen anderer Art zu machen. Auch für diese Variante des Bausparens gibt es entsprechende Tarife die auch im Bauspar-Vergleich aufgeführt sind.

Möchte man allerdings das Bauspardarlehen in Anspruch nehmen, ist der Verwendungszweck dann allerdings gebunden und muss wohnwirtschaftlich verwendet werden. Das heißt, das Darlehen muss zum Kaufen oder Bauen (auch Modernisierungen, Sanierungen) genutzt werden oder aber zum Erwerb von Bau- oder Wohnrechten. Auch der Erhalt der Wohnungsbauprämie ist an eine wohnwirtschaftliche Verwendung gebunden (ausgenommen sind Verträge die vor dem 1.1.2009 abgeschlossen wurden).

Nutzt man den Bausparvertrag als reine Sparmaßnahme und nutzt am Ende nur das Bausparguthaben, das während der Ansparphase mit Guthabenzinsen verzinst wurde, erhält man zwar keine Wohnungsbauprämie, kann aber frei über das Guthaben verfügen und sich zum Beispiel einen Urlaub oder auch ein Auto kaufen.

Sparraten für jeden Geldbeutel

Ein weiterer Vorteil ist die hohe Flexibilität bei den Einzahlungen. So kann der Besitzer eines Bausparvertrags weitestgehend selbst bestimmen, wie viel er monatlich auf den Bausparvertrag einzahlen will, je nach derzeitiger finanzieller Lage. In der Ansparphase gibt es keine Verpflichtung regelmäßig einzuzahlen. So kann man in finanziellen Notzeiten den Vertrag auch einfach ruhen lassen. Damit passt sich der Bausparvertrag gut an die Lebensumstände an.

Anpassungen auch nachträglich möglich

Der Traum vom Haus hat sich verändert und man benötigt jetzt doch mehr Geld als ursprünglich geplant? Oder der Hausbau beginnt früher als gedacht? In solchen Fällen kann der Bausparvertrag oft angepasst werden und die Bausparsumme erhöht oder früher ausgezahlt werden. Bausparkassen sind spezialisiert auf Baufinanzierungen und bieten auch zahlreiche Ersatzlösungen neben den Verträgen, um Kunden maximale Flexibilität zu bieten. Nicht umsonst wird von zahlreichen Fachmagazinen auch regelmäßig die beste Bausparkasse ausgezeichnet und nicht nur einzelne Verträge. Denn gerade wenn sich Pläne ändern kommt es auf das Gesamtangebot an.

Vorteile des Bausparens

Familie im neuen HausWer langfristig planen und nicht sofort ein Bauprojekt starten möchte, hat mit einem Bausparvertrag ein ideales Finanzierungsmodell gefunden. Neben der hohen Flexibilität und der sicheren, risikofreien Anlageform bietet ein Bausparvertrag zahlreiche weitere Vorteile.

Zinssicherheit:

Dank des Bauspar-Prinzips werden die Zinsen für das Bauspardarlehen bereits mehrere Jahre im Voraus festgelegt und können sich, unabhängig von der Situation am Markt, nicht mehr ändern. Wer seinen Bausparvertrag 2015 abschließt, sichert sich den derzeitigen Zinsstand für das Darlehen in ein paar Jahren. Auch wenn bis dahin die allgemeinen Darlehenszinsen wieder gestiegen sind, der Bausparer erhält seine Baufinanzierung zu den günstigen Zinsen bei Vertragsabschluss. Diese Zinssicherheit überzeugt viele Sparer. Mehr dazu unter: Wie funktioniert Bausparen?

Flexibilität:

In beiden Phasen des Bausparens kann man den Bausparvertrag flexibel anpassen. So kann die Bausparsumme in den Ansparphase nachträglich erhöht oder gesenkt werden. Auch der monatliche Beitrag, den man einzahlt, bis der Bausparer zuteilungsreif ist, kann nach den eigenen Wünschen angepasst werden. Hierdurch kann man auch die Zuteilung hinauszögern, falls man das Darlehen noch nicht in Anspruch nehmen will. Wird dieses zuteilungsreif, muss das Darlehen trotzdem nicht sofort in Anspruch genommen werden.

Finanzierung ohne Eigenkapital:

Mädchen baut ModellhausMit einem Bausparvertrag wird die Finanzierung des Eigenheims für fast jeden möglich. Die einzige Voraussetzung ist, dass man regelmäßig Geld auf das Bausparkonto einzahlt. Im Gegensatz zur Baufinanzierung muss kein Eigenkapital erbracht werden – das eingezahlte Guthaben ist das Eigenkapital. Wer bereits in jungen Jahren mit dem Bausparen anfängt, kann sich im Laufe der Jahre ein hübsches Sümmchen zusammen sparen, das als Eigenkapital genutzt werden kann.

Guthabenzinsen:

Meist gibt es auf das Angesparte eine Guthabenverzinsung. Diese variiert nach Tarifwahl. Die Bausparkassen kommen Sparern entgegen, die einen Bausparvertrag weniger als Baufinanzierungsgrundlage sehen, sondern eher als Geldanlage. Daher sind bei solchen Tarifen oft die Guthabenzinsen besser und die Darlehenszinsen schlechter, da man davon ausgeht, dass das Darlehen ohnehin nicht in Anspruch genommen wird. Ein Bausparvertrag Vergleich zeigt die Unterschiede und hilft den individuell besten Bausparvertrag für jedes Anlageziel zu finden.

Förderungen:

Es gibt eine Vielzahl an Förderungen, die beim Bausparen in Anspruch genommen werden können. Der Staat möchte die Vermögensbildung der Bürger unterstützen und bietet daher einige Fördermöglichkeiten, die das Bausparen noch attraktiver machen. Mit dieser Unterstützung wird das Guthaben noch schneller gefüllt. Folgende staatlichen Förderungen gibt es:

Bausparen: Einfach und sicher

Trotz der vielfältigen Möglichkeiten bleibt der Bausparvertrag ein einfach verständliches Produkt. Anders als bei einer Baufinanzierung müssen die meisten entscheidenden Fragen dank der hohen Flexibilität nicht sofort getroffen werden. So können Kunden auch erst in aller Ruhe Guthaben ansparen, bevor sie sich für ein Darlehen entscheiden – oder eben auch nicht.

Vor allem Menschen, denen es nicht möglich ist, mehrere hundertausend Euro als Eigenkapital aufzubringen, können mit einem Bausparvertrag dennoch den Grundstein für ein eigenes Haus legen. Sollten sich die Pläne dann doch ändern, kann man das Guthaben für andere Träume und Finanzierungen nutzen. Während all dieser Zeit, ist das Geld sicher angelegt und die günstigen Zinsen für etwaige Bauprojekte bereits gesichert. Bei der Suche nach einem Bausparvertrag mit guten Konditionen hilt ein Bausparvertrag Vergleich.

Bausparrechner

Egal ob Anleger oder Bauherr – für jeden Zweck gibt es passende Bausparangebote.
zum Bausparrechner

Das Bausparprinzip

Keine Angst vor komplizierten Bausparverträgen. Bausparen einfach erklärt.
zum Ratgeber

Bausparvertrag Zinsen

Bauspardarlehen werden immer günstiger. So haben sich die Zinsen entwickelt:
zur Zinsentwicklung

© 2016  Bausparvertrag-Vergleich.de | Impressum & Datenschutz | Sitemap